Öffnen und Schließen der Anlage:
 
a)Werden für nachträgliche Installationsarbeiten, oder ähnlichem, Doppelbodenplatten herausgenommen, so ist darauf zu achten, dass dies wie in der unten aufgeführten Abbildung geschieht.
b)Die demontierten Platten sind so abzustapeln, dass Sichtseite auf Sichtseite und Rückseite auf Rückseite gelegt werden, um eine evtl. Abzeichnung der Chargenkennzeichnung auf der Belagseite zu vermeiden.
c)Horizontalkräfte sind nur als Teilkräfte der erlaubten Belastung zulässig. Die Lastangaben beziehen sich auf den geschlossenen Doppelboden. Maschinentransporte deshalb nicht Richtung geöffneter Plattenreihe durchführen.
d)Inselbildung vermeiden. Die Doppelbodenelemente werden mit Hilfe von Saug- bzw. Krallenheber aufgenommen.
 
Achtung!
 -Beim Öffnen und Schließen niemals Finger in den Spalt zwischen Platten legen.
 -Niemals mit einem ungeeigneten Werkzeug (Schraubendreher, Stechbeitel) zwischen die Platten fahren.
 -Hebewerkzeug nach Gebrauch sofort lösen.
 -Entnommene Bodenplatte nicht auf ihre Kante stellen.
 
Grundsätzlich:
 -Schmutz vom Stützenkopf entfernen.
 -Auflageplättchen und ggf. die Rasterstäbe auf richtigen Sitz kontrollieren.
 -Verlegerichtung des Belages beachten.
 
Beschreibungsvorschlag:
 
"Beispielhafter Vorschlag zum Öffnen des Doppelbodens, unter Berücksichtigung, dass eine Insel-Bildung zu vermeiden ist.
 
Max. dürfen 3 Platten in einer Reihe herausgenommen werden."
 
Die Platten des Doppelbodens fixieren sich in ihrer Lage durch gegenseitige Abstützung. Die Fixierung wird deshalb beim Herausnehmen einzelner Platten beeinträchtigt. Es dürfen daher beim Öffnen des Doppelbodens keinesfalls mehr Platten herausgenommen werden als unbedingt nötig. Besonders wichtig: Durch die herausgenommenen Platten dürfen keine langen Gassen oder Inseln entstehen.

e)Platten aufnehmen
Hebezeug in der Mitte des Plattenrandes mit geringem Kantenabstand von ca. 5 cm aufsetzen. Platten zum Lockern leicht anheben. Dann Hebezeug in der Plattenmitte ansetzen und diese senkrecht aufheben.
f)Platten einlegen
Hebewerkzeug an einer Seite ansetzen, Platte mit den Händen unterfassen, an einer Seite auf 2 Stützen legen, zur Nachbarplatte anschieben und mit dem Hebezeug absenken.
 
Grundsätzliche Hinweise:
 -Für Arbeiten am Doppelboden ist in jedem Fall geeignetes Werkzeug zu verwenden.
 -Je schwerer die Last in der Nähe der Öffnungsstelle und je höher die stützen, desto weniger Platten auf einmal herausnehmen! Etwa vorhandene Verbindungsstäbe, die von Stütze zu Stütze eingehängt sind, beim Schließen des Doppelbodens unbedingt wieder einhängen.
 
 Reinigung und Pflege textiler Beläge
 Reinigung und Pflege von elastischen Belägen
[ zurück ]    [ nach oben ]